Versandkostenfrei ab 39€ deutschlandweit

Team & Vision Nachhaltigkeit Gesundheit

Naschen ja, aber besser

Lasst uns ehrlich sein. Wir alle wissen, dass Schokolade nicht zu den gesündesten Lebensmitteln auf der Welt gehört. Also zumindest das, was wir als Schokolade kennen. Müssen wir jetzt deshalb komplett auf’s Naschen verzichten? Nein, das müssen wir nicht. raccoon bietet dir eine gesündere Alternative zu den normalen Zuckerbomben und holt mit der einzigartigen Rezeptur das Beste aus Schokolade heraus. So wird die süße Sünde zum gesunden Genuss. Wie das geht?

Zucker ist nicht gleich Zucker

Auf Platz Eins der ungesunden Zutaten (und leider oft auch auf Platz Eins der Zutatenliste nach Menge am Gesamtprodukt) steht natürlich der Zucker. Weißer, raffinierter Industriezucker bringt nur leere Kalorien, sonst nichts. Aber er macht süchtig, ist billig und wird deswegen sehr gerne in Massen genutzt. Eine deutlich gesündere und zudem sogar nachhaltigere Variante ist Kokosblütenzucker. Der Saft der Kokospalme wird nach dem Abzapfen getrocknet, nicht geklärt und behält so seine ganzen Mineralstoffe. Dabei schmeckt Kokosblütenzucker verrückterweise gar nicht nach Kokos, sondern ganz sanft nach Karamell. Das passt geschmacklich hervorragend zu Kakao. Durch die Kombination der einzelnen Zutaten brauchen wir aber gar nicht so viel von dem Zucker - bis zu 60% weniger! Davon profitiert dein Energiehaushalt enorm. Nach deinem süßen Snack fühlst du dich zufrieden und gestärkt, bist leistungsstark und Heißhungerattacken haben keine Chance.

Protein versorgt die Muskeln und sättigt den Schokomagen

Protein ist doch das, was Bodybuilder nehmen, oder? Ja und nein. Nahezu jedes Lebensmittel besteht neben Kohlenhydraten und Fetten auch aus Eiweiß (=Protein). Proteine sind verantwortlich für den Aufbau von Muskeln, Organen, Knochen, Knorpel, Haut, Haaren und Nägel. Das pflanzliche Protein aus Bio-Soja erfüllt mit allen essentiellen Aminosäuren genau diese Aufgabe. Und das, während du Schokolade naschst.

Gleichzeitig wird Protein langsamer verstoffwechselt und hat einen sättigenden, heißhungerlindernden Effekt. So hast du länger was von deiner raccoon Schokolade.

Gesunde Zutaten sind natürliche Zutaten

Schon mal einen Wettbewerb im Zutatenverzeichnislesen gemacht? Zugegeben, das kann manchmal sehr amüsant werden, denn bei vielen Zutaten weiß einfach keiner, wie man sie ausspricht. Geschweige denn, was das überhaupt ist. Natriumcarboxymethylcellulose oder Ammoniumhydrogencarbonat? Kein Scherz, das sind Zutaten einer bekannten Schokoladenmarke.

Nennt uns altmodisch, aber wir mögen’s lieber, wenn wir wissen, was wir da essen. Deswegen findest du in der Zutatenliste nur das, was wirklich reingehört und du einwandfrei in Rekordgeschwindigkeit aussprechen kannst.

Rezepte & Inspirationen auf Instagram